Ziel der Heinz-Urban-Stiftung ist die finanzielle Bereitstellung von Mitteln für die verbandliche Kinder- und Jugendarbeit in Gelsenkirchen.

Insbesondere fördert die Stiftung:

Maßnahmen
- Freizeitpädagogische Angebote
- Zeltlagermaßnahmen
- Kurzzeitpädagogische Angebote
- Jugendaustauschmaßnahmen
- Internationale Begegnungen
- Studienfahrten
- Kinder- und Jugenderholungsmaßnahmen
- Fahrten zu Gedenkstätten
- Politische Bildung
- Kulturelle Bildung
- Fortbildungen
- Tagungen und Schulungen
- Geschlechtsspezifische Angebote
- Interkulturelle Bildung
- Erzieherischer Kinder- und Jugendschutz

Projekte
- Mit besonderer Berücksichtigung interkultureller Hintergründe
- Mit besonderer Berücksichtigung der Partizipation von Kindern und Jugendlichen
- Mit besonderer Berücksichtigung von Gender Mainstream
- Neue gesellschaftspolitische Ansätze
- Innovative Projekte
- Förderung ehrenamtlichen Engagements

Investitionen
- Neu- und Erweiterungsanbau
- Umbau
- Erwerb von Gebäuden
- Erstbeschaffung, Ergänzungs- und Ersatzbeschaffung von Einrichtungsgegenständen
- Investive Kosten im Zusammenhang mit Projekten